December 22, 2020

Open Position - Lab Koordinator/in

Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft und die Johannes Kepler Universität Linz errichten gemeinsam das Open Innovation in Science Impact Lab „The future we want!“ an der Johannes Kepler Universität. Unter dem Titel „The future we want!“ werden die Bevölkerung und ihre Bedürfnisse ins Rampenlicht des Diskurses über technologische Zukunftstendenzen gerückt und Teil von Forschungsprozessen. Die Positionen und Herausforderungen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen stehen am Anfang und im Kern der wissenschaftlichen Auseinandersetzung rund um das Zusammenspiel von Mensch und Technologie. Das Open Innovation in Science Impact Lab (OIS Impact Lab) setzt sich zum Ziel, gesellschaftlichen als auch wissenschaftlichen Nutzen durch transdisziplinäre Forschungs- und Innovationsaktivitäten sowie Kompetenztrainings für die Anwendung von Open Innovation Methoden in der Wissenschaft zu stiften.

Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft sucht für das Open Innovation in Science Lab „The future we want!“ eine/n interessierte/n und engagierte/n

 

Lab Koordinator/in

 

Ihre Kernaufgaben

  • Operative Leitung des OIS Impact Lab, insbesondere
    • Management und Koordination des transdisziplinären Forschungs- und Innovationsprogrammes
    • Betreuung der ProjektpartnerInnen und Stakeholder
    • Aufbau und Koordinierung des Kompetenztrainings
    • Budgetplanung und -monitoring
  • Berichterstattung an das gemeinsame Management Board der Ludwig Boltzmann Gesellschaft und Johannes Kepler Universität Linz
  • Kommunikation nach Innen und Außen
  • Monitoring und Evaluierung des OIS Impact Lab

 

Ihre Qualifikation

  • Einschlägige Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung mit einem Schwerpunkt auf Coaching und Training im Wissenschafts- oder Innovationsbereich, Gestaltung, Organisation und Koordination transdisziplinärer Zusammenarbeit sowie Projektmanagement
  • Kommunikationsstärke, Kreativität und hohes Interesse mitzugestalten
  • Exzellente Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Selbstorganisierte und umsetzungsorientierte Arbeitsweise

 

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Beschäftigung im Ausmaß von 30 Wochenstunden im gemeinsamen Open Innovation in Science Lab „The future we want!“. In Vorbereitung auf die Tätigkeit durchlaufen Sie ein OIS-Training und werden von ExpertInnen des OIS Centers begleitend beraten. Bei uns erwartet Sie ein innovatives Umfeld, ein wertschätzendes Miteinander sowie viel Gestaltungsspielraum.

Für die Position ist ein Bruttomonatsgehalt von EUR 2.400,- (für 30 Wochenstunden, befristet bis 31.12.2023) vorgesehen. Die tatsächliche Bezahlung richtet sich nach der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung. Dienstort ist die Johannes Kepler Universität Linz.

Wenn Sie Interesse an dieser spannenden Aufgabe haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Motivationsschreiben) bis zum 20.1.2021 per E-Mail an Hannah Bruckmüller unter labs@lbg.ac.at. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und ein persönliches Kennenlernen!

forward Back to top